Der Weihnachtsstern 2020

Am 21. Dezember 2020 kommt es zu einer ungewöhnlichen Planetenkonstellation am Himmel. Sie soll am Abend des 21. Dezember genau um 19.21 Uhr MEZ sein.

An den späten Abendstunden wird eine sogenannten Jupiter-Saturn-Konjunktion geben. Das heißt, dass sich beide Planeten am Himmel annähern, nur mehr 0,1 Grad voneinander entfernt sind und damit scheinbar zu „einem hellen Stern“ verschmelzen.

Das Besondere daran ist, dass sich zuletzt im Jahr 1623 die beiden Planeten so nahe kamen wie 2020.

Man sieht das Ereignis um den 21. Dezember am südwestlichen Himmel, am besten mit einem Fernglas. Es ist jedoch sehr tief am Horizont und so sollte kein Berg oder Hügel im Wege stehen. Jetzt stehen die Planeten noch höher am Nachthimmel, sind aber noch nicht so nahe beieinander.

Auffallend in der Weihnachtsgeschichte ist, dass nur die Sterndeuter vom Stern wussten, die Leute in Jerusalem nicht. Das weist darauf hin, dass es etwas mit Sternenkonstellation zu tun hat.

Mit dem Saturn verbanden die Sterndeuter aus Babylonien das Volk Israel. Der Jupiter galt als Königsplanet. Und das Sternbild Fische, in dem sich die beiden Planeten für irdische Betrachter begegneten, symbolisierte das heutige Land Israel. Dort also war ein neuer König der Juden geboren.

Wenn die Weisen aus dem Morgenland, aus Babylonien, nach dem ersten Zusammentreffen von Jupiter und Saturn im April 7 v.Chr. aufgebrochen waren, dann könnten sie bei den weiteren Begegnungen der beiden Planeten im September und Dezember 7 v.Chr. gerade an ihrem Ziel angekommen sein.

Die Geschichte klingt plausibel. Es ist gut möglich, dass sich hinter dem Stern von Bethlehem die dreifache Konjunktion von Jupiter und Saturn aus dem Jahr 7 v. Chr. verbirgt.

weiterlesen →  https://www.obrist-impulse.net/der-weihnachtsstern-2020

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s