Muslim träumt vom Kreuz

von Zeenat, Marokko

Ich lerne gern neue Sprachen. 2011 wollte ich Russisch lernen und ging auf eine Website, um mich für das Online-Lernen zu registrieren. Auf dieser Website fand ich eine Anzeige, auf die ich klicken konnte, um Gottes Plan für mein Leben zu erfahren. Ich klickte auf die Schaltfläche, füllte das Formular aus und erhielt eine herunterladbare Version des Matthäusevangeliums. Zu dieser Zeit wurde ich von anderen Dingen abgelenkt und vergaß sie.

Einen Monat später funktionierte mein Internet nicht mehr. Da erinnerte ich mich daran, was ich heruntergeladen hatte und begann das Matthäusevangelium zu lesen. Als ich zum Abschnitt mit der Bergpredigt kam, entstanden in mir viele Fragen. Was ich vom Christentum wusste, beruhte ausschließlich auf dem, was mir als Muslim beigebracht worden war. Ich dachte, dass Christen glaubten, alles (Trinken, Sex usw.) sei jederzeit zulässig. Ich wusste nicht, dass Christen glauben, dass Jesus Gott in menschlicher Form ist und dass Jesus der Messias ist. Ich suchte nach der E-Mail-Adresse mit dem Link zum Herunterladen des Matthäusevangeliums und schrieb ihnen meine Fragen.

Ich hatte nun Antworten, doch sie waren das Gegenteil von dem, was mir beigebracht worden war. Ich betete weiterhin die islamischen Gebete, doch zugleich las ich auch die Bibel. Um dafür zu büßen, las ich auch wieder den Koran. Eine Nacht vor dem Schlafengehen bat ich Gott, mir seine wahre Identität zu zeigen.

weiterlesen →  https://www.obrist-impulse.net/muslim-traeumt-vom-kreuz

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s