Was treibt Muslime in den Terror?

Gewalt ist eine Folge des Schwarz-Weiß-Denkens. Da wo die friedliche Toleranz versagt, eskaliert die Situation. Jesus hat mit der Aufforderung, die Feinde zu lieben, äußerste Toleranz gefordert.

In Frankreich gibt es über die Ursachen des Terrors seit vielen Jahren eine Debatte. Der 65-jährige Gilles Kepel sagt: Der Terror ist eine Folge der Radikalisierung des Islams. Der 71-jährige Olivier Roy meint: Der Terror ist Ausdruck einer Islamisierung von gewaltbereitem Radikalismus.

Vielleicht ist es nicht ein entweder oder, sondern ein sowohl als auch. Toleranz ist nicht die Dominanz einer Meinung, sondern das Aushalten unterschiedlicher Meinungen.

Nach Roy begünstigt der militante Laizismus der Französischen Republik Terror, indem er alles Religiöse in den privaten Bereich und in die Hinterhöfe verbannt. Religion wird zum revolutionären Angebot.

Nur wenn wir einen Weg finden uns gegenseitig zu respektieren, wird man eine Atmosphäre der gegenseitigen Toleranz schaffen. Religiöse Gewalt wird nicht verschwinden, doch die Frage ist, welches Podium wir ihr geben. Wenn Toleranz im Fokus steht, entzieht man der Radikalität den Boden.

weiterlesen  https://www.obrist-impulse.net/was-treibt-muslime-in-den-terror

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s